Mein Männlein

Mein Männlein
Galahad Grand Prix Aurora

Donnerstag, 30. März 2017

Aktuelle UFOs

Ich bin gestern mal in mich gegangen und habe mir mal angesehen welche und wieviele unfertige Projekte sich in meinem Wohnzimmer tummeln..und ich hatte ja bereits angekündigt Euch Fotos zu zeigen. Zu den fotographierten kommen noch zwei Socken Projekte hinzu, die ich aber noch nicht wieder gefunden habe..lungern noch in einem Umzugskarton.. 🙁

Kinu von Ito..gestern wieder aufgeribbelt..


8fach Sockenwolle


Splendid Schal..nur noch ein Knäuel zu stricken..


Lace Tuch..


Drops Alpaca Strickjacke..


Arioso Doppelmütze..


Junghans Pulli aus Wolle Charme..


Drops Karisma Strickjacke..leider durch die Sonne entfärbt..mache ich bestimmt wieder auf..habe allerdings schon Farbe besorgt, um Wolle in der Waschmaschine zu färben..würde mich interessieren ob das klappt..


Lace Schal mit Perlen..


Mein Sockenwolle Schal..Tuch..


Und mein Organico Pulli..


Hatte gedacht, dass ich noch mehr Projekte angefangen habe, aber das habe ich wohl mit meiner Wunschliste verwechselt..habe so viele Projekte im Kopf, die ich gerne umsetzen möchte..die Wolle dafür habe ich ja schon..😊

Hieraus muss ich dieses Jahr noch einen Kinderpulli in L machen..


Wäre toll, wenn ich die UFOs noch schaffe..dieses Jahr! 😊

Sonnige Grüße und einen schönen Stricknachmittag!

Mittwoch, 29. März 2017

Frühlingserwachen

Es war die letzten Tage so schönes Wetter..so sonnig! Da kommt es einem heute schon fast kalt vor..

Wir waren am Samstag in Bad Harzburg und es hat uns sogar gut gefallen. Vor ein paar Jahren war ich schon mal dort und fand es ganz schön hässlich! Diesmal bei Sonnenschein war alles anders..wir hatten ein leckeres Frühstück und haben sogar was zum Bummeln gefunden. Im Ausverkauf habe ich glatt 3 Kaschmir Pullis ergattert! Meine Freude war natürlich groß! 

Blühendes haben wir auch gefunden.. hier paar Impressionen..




Hier noch die passenden Impressionen aus unserem schönen Walkenried..leider blüht bei uns noch nicht so viel..wir hängen immer ein bis zwei Wochen hinterher..

Unser Badesee..


Einer unserer Teiche..


Was Blühendes..


Meine Jungs, die weiter gehen möchten..


Mein Katia Cotton Cashmere Pulli ist seit Sonntag fertig..ich bin begeistert! Gerade mal 6 Knäuel habe ich benötigt! Freue mich ihn morgen das erste Mal zu tragen!




Mein Regenbogen Tuch ist leider immer noch nicht ganz fertig.. ich bin jetzt bei der Bordüre..1200 Maschen in einer Runde, dh 2400 Maschen je Runde! Das dauert..würde gern wissen wie groß es genau ist..aber da muss ich erstmal noch knapp 100 m Wolle stricken..



Also gestrickt habe ich viel, aber mein persönliches Rennen habe ich verloren! Leider..

Wünsche einen schönen Abend..Krimistricken? 😉

Freitag, 24. März 2017

Alcanto Kissen

Also ich kann Euch sagen...also wirklich...das war ein Marathon, aber nun ist es geschafft mein erstes Alcanto Kissen ist fertig. Irgendwie befinde ich mich im Rennen mit mir selbst bzw. mit meinen Strickprojekten. Ich möchte unbedingt so viele Projekte wie möglich endlich beenden, nicht zuletzt auch die ganzen angesammelten UFOs. Da ich mich aber kaum beherrschen kann und ständig was neues anfange, weil alles angestrickt und probiert werden will - mir qualmt der Kopf vor lauter Ideen, die ich gerne anfangen möchte - werden es gefühlt mehr angefangene Projekte, als weniger. Diese Woche aber...wird erstmal alles fertig gemacht, ehe ich was neues anfange. Ok, hier nun die erste Einschränkung...ich beziehe mich auf die aktuell auf meinem Sofa liegenden 4 Projekte. Die anderen unzähligen Projekte werde ich vielleicht mal durchzählen und mal abfotografieren, dass ihr auch wisst über welche Dimensionen wir sprechen. ;-)
 
Jetzt aber zu dem Alcanto Kissen:
Es ist ca. 60x60 cm (eher etwas kleiner, da ein Inlett von 50x50 cm reinkommt und man ja noch vernähen muß - also ich muß noch nähen). Verbraucht habe ich 5 Knäuel Alcanto von Lana Grossa, d.h aber ich habe die Knäuel komplett verarbeitet und auch innerhalb der Reihe das Knäuel gewechselt und nicht bereits am Rand. Soll heißen - 6 Knäuel sind sicherlich sinnvoller. In der Anleitung sind 7 Knäuel erwähnt, aber da werden auch Quasten an die Ecken des Kissen gemacht und das verschlingt Unmengen an Garn - wollte ich nicht und gefällt mir persönlich auch nicht so gut!
Gestrickt wird das Kissen mit Nadelstärke 6 mm und es sollen 86 Maschen angeschlagen werden. Offensichtlich kann ich nicht mal mehr richtig zählen, denn am Ende hatte ich nur 84 Maschen, aber es war keine davon gelaufen - habe ich extra kontrolliert.
 
Das Garn läuft nicht so einfach von der Nadel, dass muß ich klar sagen - aber mit Metallnadel läuft es besser, als mit Holz. Die Arbeit hat sich aber definitiv gelohnt. Ich finde die Haptik toll und die Farbe gefällt mir auch gut - ist ein blasses kaltes beige (greige). Das nächste Kissen wird in einem Bordeaux Ton gestrickt, da ich denke es wird ein idealer Kontrastfarbton werden. Damit wären dann meine Knäuelchen verarbeitet...aber ich will noch Kissen in 40x40cm dazu machen und noch andere Farben testen. Wie bestimmt schon gesagt.. es sollen Weihnachtsgeschenke werden.. ich liege also noch gut in der Zeit! :-)
 
Hier mal die Bilder vom unvernähten Kissen:
 

Mit Blitz...
 

Bin begeistert! :-)

Wünsche Euch einen sonnigen Frühlingstag!

Mittwoch, 22. März 2017

Kurz notiert

Manchmal hat man Glück und es kommt eine gute Fee daher und gibt einem einen liebgemeinten und hervorragenden Tipp, der einem das Leben erleichtert! Bei mir war es so..

Mir lief das Alcanto Kissen Projekt nicht so leicht von der Hand, das Garn rutscht nicht so gut und man muß das Bändchen halbwegs glatt auf der Nadel haben, damit das Kissen nachher nicht so wild aussieht. Und da ich liebend gerne mit Holznadeln stricke, lag nahe eine solche zu nehmen... und der hervorragende Tipp der lieben Fee war...nimm doch mal Metallnadeln! Oha, ja, das Geräusch als meine Hand gegen meine Stirn schlug, hat man sicher bis China hören können.. Warum bin ich da denn nicht selbst drauf gekommen? Nun gut... ich freue mich jetzt, dass es tatsächlich besser läuft.

Das Kissen ist bis zur Hälfte fertig...also viel Zeit zum Weiterstricken, hatte ich also noch nicht, aber heute...bestimmt!



Wünsche eine schöne Strickzeit und jedem seine eigene (Strick - ) Fee! :-)

Dienstag, 21. März 2017

Chaos Stricktage

Wir waren am Samstag mal wieder in Goslar..trotz bescheidenem Wetter wieder schön!

Hier mal ein paar Impressionen..




Man kann noch viel mehr besichtigen, nicht nur per Kutsche, sondern auch per Hundeschlitten..wer es mag..



Hier im Schiefer gehen wir auch gern essen..auch mal nur Kuchen! Sehr gemütlich und hell und lecker!


Am Sonntag habe ich dann meine Strickzeit eingeplant und was soll ich sagen..ich habe versucht 4 Projekte gleichzeitig zu bearbeiten! Das gab nur Chaos! Um keine UFOs entstehen zu lassen, war mein Gedanke an allem mindestens eine Stunde zu arbeiten, aber kaum eines der Projekte war vorzeigenswert voran gebracht! Also musste ich gestern noch was nach arbeiten..

Hier das Ergebnis..

Pulli aus Katia Cotton Cashmere..ich bin jetzt sicher - ein tolles Garn! Auf den fertigen Pulli freue ich mich schon sehr!


Ein suchterregendes Projekt..Schaltuch aus Sockenwolle..nach dem Neustart sieht es nun so aus..


Mein Kissen aus Alcanto ist leider erst halbfertig und der Organico Pulli ruht gerade.. Am liebsten würde ich am Wochenende alle 4 Projekte fertig haben!Mal sehen wie das Rennen ausgeht!

Wünsche einen sonnigen Tag! 😊

Donnerstag, 16. März 2017

Alcanto Alarm

Ich habe Euch ja bereits von dem Garn Alcanto von Lana Grossa vorgeschwärmt.. Es ist ein Garn, dass wie ein Lederbändchen oder Alcantara Band wirkt. Allerdings ist keine Natur verarbeitet - nur
70% Polyester, 30% Polyamid. Dennoch muß ich sagen, dass es sich gut anfühlt.

http://www.lanagrossa.de/garne/details/Alcanto
Mir fehlte die Idee, was ich daraus machen könnte...es gibt den tollen Schal (gesehen auf der großartigen Seite von Fadengold) und einzelne Pullover Projekte (gesehen diverse Filati Hefte), aber das war nicht so recht meins. Und dann sah ich das.....Kissen!


In der aktuellen Filati Handstrick Frühjahr / Sommer 2017 Ausgabe 67 ist es das Modell 29. Ich werde die Kissen allerdings ohne diese Bommel machen...das ist auch nicht so meins.


Der Anfang war etwas holperig, das ich ein paar Mal wieder aufziehen mußte, da ich mich bei den Anfangsmaschen immer wieder verzählt habe. Meine Sorge dabei war, dass das Bändchen vielleicht reißen könnte. Aber meine Sorge war unbegründet, das Garn hält sehr gut und verzieht sich auf Spannung auch nicht gleich. Es fühlt sich weich und doch griffig an.. genau das richtige für meine Kissen. Wenn Sie mir am Ende noch gut gefallen, dann wird das sicher das eine oder andere Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk. :-)


Viele Maschen sehen irgendwie verdreht aus...aber die kann man mit drüber streichen weitestgehend wieder richten. Die Struktur ist recht lebendig. Aber doch muß ich sagen, die Maschen laufen nicht so leicht von der Hand, trotz dass es kraus gestrickt ist. Mir gefällt es... :-)


Und mein Organico Pulli ist inzwischen ein Top... 😊 Kragen und Arme folgen.. Ist wirklich toll geworden! Würde ich glatt nochmal machen.. In egal welcher Farbe! 😉



Heute bin ich entschädigt für das Fiasko gestern! Das Tuch ist bereits aufgeribbelt und liegt bereit für einen Neustart! 

Nun aber mal sonnige Grüße ausm Harz und eine fröhliche Strickzeit!

Mittwoch, 15. März 2017

Oh neee..wie blöd!

Mir ist da was blödes passiert..warum auch immer? Ignoranz? Träumerei? Dummheit? Eine Kombination aus allem vermutlich!

Und zwar..buntes Tuch gestrickt..der Einfachheit halber auf kurzem Nadelseil..gute 400 m verstrickt..Garn alle! Beim Abketten fiel mir bereits auf, neben dem dass die Breite nicht ausreicht, dass die Form komisch ist. Gut, zuerst habe ich mir nix weiter dabei gedacht..war mal wieder spät abends und ich habe mich mehr darum gesorgt, dass die Breite nicht reicht! Also Zusatz Wolle besorgt! Und wieder die Abkettante aufgemacht und diesmal längeres Nadelseil genommen..Und dann? Was ist das denn???? Was ist das für eine Form??? Wann ist das passiert???




Eine Seite ist spitz und die andere..auch irgendwie! Kurz in eine Anleitung geschaut und ja..Zunahmen am Anfang und Ende nicht gemacht, dh nur die Mittelmaschen! Blöd! Wäre mir mal die Auswirkung klar gewesen! Kurze Recherche im Internet und siehe da..keiner berichtet darüber.. jedenfalls habe ich nix gefunden..aber alle machen die Zunahmen immer am Rand mit!

So ein Jammer! Ich werde es neu machen! Also aufribbeln! Wahrscheinlich ist dann mein Zusatz Knäuel unnötig..wir werden sehen!

Ich bin jetzt erstmal bedient! Aber habe aufjedenfall was gelernt!😉

Wünsche eine strickfehlerfreie Zeit!

Dienstag, 14. März 2017

Sommerpulli Wachstum

Trotz Leipziger Wollefest ist mein Organico Sommerpulli etwas gewachsen! Nicht viel..leider, aber immerhin. Ich hatte gehofft am Wochenende Vorderteil und Rückenteil fertig zu haben. Aber beim Vorderteil bin ich erst über die Armabnahme hinaus! Immerhin..jetzt kommt aber auch nicht mehr viel bis zu Halsabnahme..hoffe es heute Abend noch zu schaffen!



Aber ich möchte Euch gerne ein kleines zwischendurch Projekt zeigen...super geeignet für lange Autofahrten z.B. zum Leipziger Wollefest. ;-)

Inspiriert durch knitcat´s Gestrick habe ich mal in meinen Sockenwolle Vorräten geschaut, ob ich ein Garn mit langem Farbverlauf finde. Und siehe da.. von Lang Yarns Jawoll Sockenwolle war was da...Regenbogenfarben? Naja...einwenig - etwas Öko finde ich es schon, aber geht gerade noch. Ich habe einfach mal drauf los gestrickt und das ganze Knäuel...100g / 400 m verstrickt. Jedoch habe ich an der Abkettkante aktuell nur knapp 90 cm erreicht, so dass es nicht reicht um es sich um den Hals zu wickeln. Ich werde es jetzt noch mit einer Borde verlängern, aber ich weiß noch nicht genau auf welche Art. Mir schwebt eine wellige Umrandung vor, also voraussichtlich glatt rechts mit unzähligen Maschen - aber wie soll ich es in den Ecken machen? Dazu muß ich mir noch Gedanken machen. Ich kann aber aufjedenfall sagen, dass es absolut süchtig macht und mindestens genauso "mindless" ist wie es auf knitcat´s Gestrick beschrieben ist.

Lassen wir uns überraschen was daraus wird...

Das Garn ist recht weich - was bei Sockenwolle ja nicht immer gegeben ist, daher bin ich jetzt erstmal zufrieden.
 



Wünsche einen schönen Strick - Diensttag!