Mein Männlein

Mein Männlein
Galahad Grand Prix Aurora

Freitag, 23. Juni 2017

Juni Sturm

Was war das für ein Sturm..Unwetter! Wir hatten Glück, dass nix passiert ist..aber genug passiert ist ja insgesamt dann doch! Ausgefallene Ampeln sind ja nur ein Teil der Auswirkungen der verheerenden Stürme! Auch wenn ich mich ehrlich gesagt über die Abkühlung erstmal ein wenig freue, so hoffe ich aber auch dass Euch nix passiert ist!

Passiert ist bei meiner Strickjacke aus Merino 130 Compact von Lang Yarns auch nicht wahnsinnig viel, aber ein neuer Status ist erreicht und den möchte ich Euch nicht vorenthalten.
Die Jacke hat noch keine Verschlußblende und ein Arm fehlt noch. Der erste Arm ist auch noch nicht vernäht. Insgesamt verbraucht habe ich bislang schon 500g bei Größe xs / s! Ich finde die Jacke sitzt recht gut und der Halsausschnitt ist auch nicht zu eng, wie ich zunächst befürchtet habe. Wie gesagt es kommt noch eine Blende mit Knöpfen, deswegen sieht es etwas knapp aus, aber ich habe unten nur Maschenmarkierer benutzt, um die Jacke mal etwas geschlossener zu betrachten. Den dunkel blauen Rand finde ich auch sehr schön! Was heißt auch...ich find ihn sehr schön! Das orange - auch wenn ich mehr der pink - Typ bin - finde ich ganz angenehm und nicht zu schrill. Dieses Wochenende muß die Jacke fertig werden, da sie schon nächstes Wochenende ein Geschenk sein soll..hoffentlich kriege ich das hin. Und hoffentlich habe ich genug Garn...gut, dass kann ich aus dem Geschäft mitbringen, aber erst wieder am Montag...also auf in den Endspurt! Wie wäre es mit einem Fazit? Also es hat mich einige Mühe gekostet dieses Garn zu schätzen, da es kein weiches Merino ist..und die Maschen unheimlich schnell abhauen, da das Garn so glatt ist. Aber insgesamt muß ich sagen hat es ein schönes Maschenbild und ist toll auf der Haut - für Empfindliche und Allergiker ganz bestimmt perfekt. Ob es wirklich nicht zu Pilling kommt und wie es sich waschen lässt, das muß man dann im Langzeit Test sehen...aber ich weiß nicht ob ich ein Feedback bekomme, da es ja ein Geschenk sein wird.





 
Ich kann es nicht lassen..ich muß noch mal ein Urlaubsbild posten...das war ja sooooo schön am Gardasee...und mit dem Boot auf dem Gardasee erst recht!


Meine Strickprojekte im Urlaub...ich hatte genug mit...für Wochen, aber gestrickt habe ich nur an Socken...Zum Beispiel ist der erste Sock von Lana Grossa Meilenweit Highland in Farbe 1507 auf dem Weg zum Brenner auf der Rückfahrt fertig geworden. Wie gesagt der erste Sock...mal sehen...der zweite Sock läuft Gefahr zum UFO zu werden...da ich ja noch so einiges Großformatiges stricken muß möchte.
 

Übrigens ein Hörbuch Tipp...wir haben uns kaputt gelacht...Das total gefälschte Geheim Tagebuch vom Mann von Frau Merkel...sehr gut! Allerdings...ein bissel Interesse für Politik sollte da sein, sonst erkennt man die genannten Personen nicht und es ist nicht so lustig. ;-)
 

Und hier mein Paar 8fach Socken, die ich letzten Dezember für meinen Mann angefangen hatte....mh! 8 fach und dauert über ein halbes Jahr! Peinlich peinlich peinlich! Nun gut.. sie sind rechtzeitig zu seinem Geburtstag...im Juni ... fertig geworden.  Sie sind mittlerweile im Kleiderschrank und werden da mit Sicherheit noch ein paar Monate warten bis sie zum ersten Mal gebraucht werden. Aber ist auch ok... die Socken sind übrigens dunkelblau und von Opal..man sieht es nicht so gut...aber man erkennt wohl etwas vom Gardasee... ;-) Wie zufällig! ;-)
 

 
Wünsche ein wunderschönes Wochenende und recht viel Zeit zum Stricken!

Montag, 19. Juni 2017

Till Brönner Konzert im Kloster Walkenried

Wir waren weg...im Urlaub...am Gardasee! Es war ein Traum! Das Wetter war - fast schon - zu warm bei über 33C, aber die Landschaft, das Essen, die Märkte...einfach wunderbar! Wir waren in Desenzano bei Sirmione und es ist aufjedenfall eine Reise wert, die wir auch aufjedenfall sehr bald wiederholen werden. Unsere Hunde waren ganz verrückt nach einem Bad im See, um sich abzukühlen. Wir haben irgendwann nur eine kurze Spazierrunde am Land gemacht und sind die meiste Zeit durch den See gewatet. Der See ist am Ufer sehr flach, so dass auch Nichtschwimmer wie ich in den Genuß kommen ins Wasser gehen zu können...Es lässt sich unheimlich viel unternehmen..man kann Städte besichtigen, Radtouren, Bootstouren, Surfkurse machen, unheimlich viel und lecker Essen...auch Eis! Ich bin kein ausgesprochener Eis Fan, aber dort..habe ich sogar dreimal Eis gegesen und war begeistert. Eis schmeckt doch! ;-)
 
Ich habe Euch ein paar Bilder mitgebracht...
 
 
Die Privatvilla auf der kleinen Insel mitten im Gardasee.


Die Hafenansicht von Salo.


Der Hafen in Desenzano.


Wir hatten uns E-Bikes ausgeliehen und sind etwas rumgefahren...und da mußten wir eine kleine Pause vor einem Motoryacht - Geschäft machen. Die Leute, die mit dem Mercedes vorgefahren sind, haben etwas seltsam geschaut.
 

Der Turm in Sirmione.


Unser Blick vom Wohnwagen auf den Gardasee.

Zurück gekommen sind wir, weil wir Karten für das Till Brönner (Trompete) Konzert im Kloster Walkenried hatten. Unser Kloster! Es war ein sehr schönes Konzert, wenngleich ich eigentlich kein Trompeten - Fan bin, aber es war ein sehr interessanter Abend im großartigen Ambiente des Klosters. Die Konzerte dort sind immer sehr ausgewählt und ein Garant für Qualität.

Gestrickt habe ich leider nix..oder nur sehr wenig auf der Fahrt...es war einfach viel zu heiß und ich bzw. wir sind immer noch ko. und eigentlich urlaubsreif, weil wir wieder viel zu viel unternommen haben. Wir können einfach nicht stillsitzen und erholen. Ob man das noch erlernen kann? Aber es ist so schade, wenn man in der Fremde ist und nix entdeckt...also werden wir wohl immer müde aus dem Urlaub zurück kommen. :-)

Sonnige Grüße und einen schönen Stricktag wünsche ich Euch in den Juni hinein.

Donnerstag, 1. Juni 2017

Wenig gestrickt

Leider habe ich für meine Verhältnisse viel zu wenig gestrickt, ob es zu warm ist oder aber zuviele Projekte und man sieht keinen Fortschritt...keine Ahnung. Aber bissel was unternommen haben wir und ich zeige Euch gerne mal wieder was von unserer Umgebung..

Bad Harzburg...es gibt hier eine echte Pferderennbahn, was dieses Blumenarrangement zeigen soll.. :-)



Dann gibt es noch eine Sagengestalt - Krodo - es gibt auch scheinbar ein Kinderspieleparadies was so heißt, also dachte ich es sei ein Kunstname, aber weit gefehlt.
 


Dann bei traumhafter Sicht auch ein Blick von Bad Harzburg auf den Brocken...erstaunlich wie gut man alles erkennen kann.
 

Und dann haben wir noch eine Tour mit dem Boot gemacht und ich habe in völliger Verzweiflung doch noch versucht etwas zu stricken, aber der Seiden-Mohair Schal aus der GGH Kid Seda war sooooo leicht, dass er ständig davon fliegen wollte. Die Farbe geht von hell bis dunkelgrau und die ersten 25g sind schräg verstrickt, hoffe jetzt einen besseren oder auffälligeren Farbverlauf im zweiten Knäuel zu erhalten.
 


Naja, dann war da noch Madelinetosch Merino Light.. sie hat mich angesprungen..ich kann gar nix dafür. Bislang nur gekauft, aber noch nicht verstrickt. Sie kommen jetzt erstmal in die Madelinetosh Schatztruhe...bis mir das perfekte Projekt dazu einfällt.
 
 
Wünsche Euch ein schönes Pfingstfest und sonnige Strickzeiten!